Dienstleistungen für Tierhalter

Bei Tibeo findest du verschiedenste Arten der Tierbetreuung für dein Haustier. Vom einmaligen Gassi-Geh-Service bis hin zur Gastfamilie während des Urlaubs ist alles dabei. Die Preise sind je nach Tierart und Dienstleistung individuell & transparent.

TIERSITTER SUCHEN

Insgesamt gibt es bei Tibeo 5 verschiedene Betreuungsleistungen, welche sich in temporärer und ganztägiger Betreuung unterscheiden. Diese sind jeweils für die 5 größten Haustierarten in Deutschland verfügbar.

Temporäre Tierbetreuung

iOS icon     Gassi Geh Service

Abgerundete Icons icon     Hausbesuche

iOS Glyph icon    Tagesbetreuung

Ganztägige Tierbetreuung

iOS icon    Gastfamilie

Vertrauen icon    Haussitting

Du kannst, je nach dem individuellen Bedürfnis deines Tiers oder von dir selbst, die entsprechende Dienstleistung ganz einfach auswählen und anfragen. Wichtig ist, dass du nach der Anfrage mit dem Tiersitter in Kontakt bleibst, damit der Betreuung des Tiers nichts mehr im Weg steht.

Beachte: Du kannst während des Buchungsprozesses im Buchungsfenster einen alternativen Preis angeben, den der Tiersitter dann bestätigen kann. Mit diesem Preis kannst du eventuell längere oder besondere Betreuungen oder auch Futter oder Anreise honorieren. Natürlich kannst du auch einen geringeren Preis angeben, falls du nicht allzu viel vom Tiersitter brauchst.

Unsere Services der Tierbetreuung

  Gassi Geh Service

Gassi gehen ist die einzige Option, die komplett auf ein Tier und zwar logischerweise den Hund zugeschnitten ist. Solltest du, aus welchen Gründen auch immer, keine Zeit haben, mit deinem Hund um den Block zu gehen, dann bietet es sich an, Hilfe zu suchen. Wie häufig man Gassi gehen muss, hängt natürlich von diversen Umständen ab. Die schönsten Gassi Geh Orte in München findest du hier.

Es gibt die Regel, dass man mindestens 3 mal am Tag für 15 bis 45 Minuten mit dem Hund Gassi gehen und am besten natürlich auch für ein bisschen Abwechslung mit Ball und Spiel sorgen sollte. Wichtig ist es, diese Routine nie ausfallen zu lassen, sondern zu jeder Zeit zu befolgen.

Beim Gassi Gehen musst du dem Tiersitter definitiv immer eine Leine und im besten Fall ein paar Leckerlis und ein Spielgerät mitgeben, damit der Hund sich austoben kann und letztlich zufrieden und glücklich zu dir zurückkehrt. Sofern du nichts anderes mit deinem Tiersitter vereinbart hast, dauert ein Spaziergang etwa 1 Stunde. Der Tiersitter holt deinen Hund bei dir vor dem Spaziergang ab und bringt ihn nach dem Spaziergang wieder zurück.

  Hausbesuche

Je nach Situation und Befinden von dir und deinem Tier, können kurze und teils mehrfache Besuche pro Tag dabei helfen, deinem Tier die Einsamkeit zu nehmen und einen Spielgefährten oder Streichler für eine bestimmte Zeit bei sich zu haben. Die Anzahl und Länge der Besuche werden mit deinem Tiersitter individuell besprochen, da diese Art der Betreuung eine hohe Flexibilität voraussetzt. Als Richtwert setzen wir 2 Stunden an.

Hausbesuche sind wie „Kurzzeit-Wellness“ für das Tier mit Spiel, Spaß und Kuscheleinheiten. Zudem helfen sie dir auch dabei, dein Leben zwischen Beruf, täglichen Pflichten und Freizeit zu balancieren und gleichzeitig noch von den Vorteilen eines Lebens mit Tieren zu genießen.

Sie sind eine Art „Tagesbetreuung Light“ und vor allem für Tiere geeignet, die zwar problemlos mehrere Stunden alleine sein können, aber gleichzeitig die Zeit mit einer tierlieben Vertrauensperson genießen.

 Tagesbetreuung

Tagesbetreuung für ein Tier kann sehr individuell und zeitlich komplett verschieden gewünscht sein. Zwischen 2 und 12 Stunden gibt es wohl alle möglichen Zeitfenster und jedes Tier braucht eine andere Art der Betreuung und Fürsorge. Natürlich hängt es auch von der Tierart, der Tierrasse und vom spezifischen Bedürfnis des Tiers sowie der gegebenen Situation ab.

Für viele Tiere ist eine Betreuung in gängigen, vollen und lauten Tagesstätten und Hundepensionen mit viel Stress verbunden. Außerdem reagieren einige Tiere auch sehr empfindlich auf Artgenossen. Deshalb lohnt es sich, nach individuellen Lösungen zu suchen, die du bei uns problemlos finden kannst.

  Gastfamilie

Eine Gastfamilie ist wie Hotelurlaub für dein Tier. Es lebt eine gewisse Zeit bei einer anderen Familie, lässt sich dort umsorgen und kann sich wohlfühlen. Solltest du längere Zeit weg sein und dein Haus nicht anderen Personen zugänglich machen wollen, so bietet sich diese Option am ehesten an. Dein Tier wird es dir danken!

Diese Betreuungsform umfasst bis zu 24 Stunden Pflege pro Tag und gilt zwischen 10 Uhr des Anreisetages und 20 Uhr des Abreisetages. Sofern nichts anderes vereinbart, bringst du dein Tier zum Tiersitter nach Hause und holst es nach Betreuungsende entweder wieder ab oder der Tiersitter bringt es dir vorbei. Bedenke, dass du dein Tier während dieser Zeit mit allem, was es rund um Gesundheit, Ernährung, Spiel und Ruhe benötigt, ausstattest. Zudem ist es in manchen Fällen sinnvoll dem Tiersitter noch etwas Geld für mögliche Kosten seitens des Tiers zu geben.

Gastfamilien sind grundsätzlich für alle Tierarten verfügbar. Besonders für Hunde eignet sich diese Betreuungsform gut. Allerdings gibt es natürlich auch Katzen, Vögel, Reptilien und Kleintiere, die die Abenteuerlust packt, gerne neue Umgebungen erkunden und spannende Abenteuer erleben. 

 

 Haussitting

Beim Haussitting wird das Tier direkt beim Tierhalter betreut. Dies bedeutet, dass dein Tier in seinem gewohnten Bereich bleibt und ein Tiersitter zu dir nach Hause kommt. Diese Art der Betreuung eignet sich besonders für eine Zeit, in der du als Tierhalter länger an einem Stück weg bist wie beispielsweise Urlaub oder bei einer längeren Geschäftsreise.

Es gibt diverse Tierarten wie z. B. Katzen oder auch Kaninchen, die sehr revierbezogen sind und entsprechend besser zuhause betreut werden. Für diese Tiere ist es maximaler Stress, wenn sie für kurze Zeit ihren gewohnten Lebensraum verlassen, um anschließend wieder zurückzukehren.

Ein großer Vorteil ist weiterhin, dass alles, was das Tier braucht, bereits bei dir zuhause vorhanden ist und du dich nicht darum kümmern musst, schwere bzw. unhandliche Sachen zum Tiersitter zu schaffen. Diese ganztägige Betreuungsform umfasst wie die Gastfamilie bis zu 24 Stunden.

Welche Haustiere können betreut werden?

Bei Tibeo können nahezu alle Haustiere betreut werden. Unsere 5 Hauptkategorien sind Hunde, Katzen, Nager, Reptilien und Vögel.

Wer steckt hinter Tibeo?

Wir sind Pascal, Florian und Barbara und wir lieben Tiere. Wir wollen die Welt zu einem besseren und entspannteren Ort für Tiere und Tierbesitzer machen.

Wie werde ich Tiersitter bei Tibeo?

Dazu registrierst du dich ganz normal auf der Plattform und füllst dein Sitterprofil aus. Anschließend wird es von uns geprüft. Überzeugst du uns, dürfen wir dich willkommen heißen!